Erfolgsgeschichte lesen

Techniker bei RWE Renewables reduzieren die täglich benötigte Arbeitszeit für Formulare um 45 %

Eine effiziente Möglichkeit, Wartungskosten für Windräder zu senken.

RWE Renewables Erfolgsgeschichte

Diese Zahlen sprechen für sich

12 000

fertiggestellte Dokumente

240

App-Nutzer

218

Automatisierte Workflows

Vorher

  • Unklare Timelines für unumgängliche Wartungs- und Inspektionspläne führten dazu, dass Zeit mit unnötigen Aufgaben verschwendet wurde
  • Verlorene oder unvollständig ausgefüllte Formulare führten oft zu Verwirrung und verzögerten Freigaben
  • Das Büro-Team musste häufig Überstunden einlegen, um Papiere zu bearbeiten, die nur persönlich von Technikern eingereicht werden konnten, da es keine Optionen für die Offline-Bearbeitung oder Warteschlangen für digitale Einreichungen gab

Nachher

  • Datenerfassung und Analysen ermöglichen es RWE, anstehende Wartungen und Inspektionen genau zu planen. So verschwenden Techniker keine wertvolle Zeit
  • Digitale Checklisten und Formulare stellen sicher, dass Formalien korrekt und pünktlich erledigt werden
  • Techniker können die Dokumentation offline und offshore fertigstellen. Dokumente werden automatisch von Mobilgeräten ins Büro übertragen, sobald wieder eine Internetverbindung besteht.
Fluix hat unsere Arbeit verändert. Wir haben die Kontrolle über unsere Dokumentation und die Investition in dieses Tool war eine der besten.
Hintergrund

RWE (Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk) ist ein deutsches Energieunternehmen, das Strom erzeugt und damit handelt. Nach der Gründung im Jahr 1898 wuchs die Firma um zahlreiche globale Unternehmungen in den Bereichen erneuerbare Energien, Gas und Kohle. Alle Abteilungen von RWE arbeiten zusammen, um die Zukunft der Energiewirtschaft in der Region Asien-Pazifik, Europa und den USA zu gestalten. Die ambitionierten Wachstumspläne gehen Hand in Hand mit der Selbstverpflichtung, CO2-Emissionen zu reduzieren und bis 2040 klimaneutral zu sein.

RWE hat aktiv nach einer Software zur Automatisierung von Prozessen am Einsatzort gesucht, um die Field-to-Office-Prozesse spezifischer Teams aus dem Bereich erneuerbare Energien schlanker zu gestalten. Dort arbeiten über 3.500 Menschen. Zuverlässigkeit ist ein zentraler Gesichtspunkt bei Software für erneuerbare Energien, also musste die von RWE angestrebte Lösung vertrauenswürdig sein, was die Arbeit am Einsatzort und im Büro angeht.

Herausforderungen bei Wartung und Betrieb von Offshore-Windfarmen

Digitalisierung

Die Arbeit mit Papier ist für alle Firmen kostenintensiv. Vor allem dann, wenn Techniker Formulare auf Windräder transportieren müssen, wird sie ärgerlich und schränkt die Produktivität ein. Um die Kosten rund um den Einsatz von Papier zu senken und technische Arbeiten zu vereinfachen, hat sich RWE dazu entschieden, Prozesse so schnell und effizient wie möglich zu digitalisieren und standardisieren

Keine Möglichkeit, Dokumente remote einzureichen (offshore)

Die Fähigkeit, Dokumente auch von entlegenen Orten an den Bürostandort zu senden war für RWE eine der wichtigsten Motivationen bei der Digitalisierung. Die Wartezeit auf die Rückkehr von Technikern, die Formulare für die weitere Verarbeitung im Gepäck hatten resultierte in Überstunden der Büro-Belegschaft sowie in Mehrkosten für die Firma.

Keine zuverlässige Möglichkeit, Wartungsprozesse für Windräder zu verbessern

Die wichtigste Herausforderung, bei der Fluix helfen kann, ist die Automatisierung rund um Inspektionen von Windrädern durch O&M-Teams. Die Standortleitung war oft auf sich alleine gestellt, wenn es um die Verbesserung von Wartungsprozessen ging – Dies stellt auch ein Problem dar, weil die Wetterbedingungen die reibungslose Durchführung von Inspektionen und das Gewährleisten der Sicherheit von Mitarbeitern erschweren. Ein zuverlässiges System ist unentbehrlich.

Schwierigkeiten bei der Suche nach einer Softwarelösung, die für alle funktioniert

Als wachsendes Unternehmen mit verschiedenen globalen Organisationen ist es schwierig, das Einverständnis aller Beteiligten einzuholen, wenn es um eine einheitliche Herangehensweise an Dokumente und Workflow-Management geht. Die Lösung musste flexibel genug sein, um die Bedürfnisse verschiedener Teams zu erfüllen, die auf der ganzen Welt verteilt arbeiten – auch offshore.

Lösungen mit einer Auto­matisierungs­software für den Einsatz vor Ort

RWE Renewables Erfolgsgeschichte

Ein kurzes Pilotprojekt auf einer deutschen RWE-Windfarm hat demonstriert, dass Fluix als Softwarelösung die Firma und ihre Teams bei der Digitalisierung unterstützen kann.

Nach dem erfolgreichen Probelauf wurde Fluix auf sechs weiteren Windfarmen mit 493 Turbinen ausgerollt und wird in weiteren Teams für die zukünftige Einführung getestet.

O&M für Windräder

Der hauptsächliche Anwendungsfall für Fluix in den EE-Teams bei RWE besteht in der Wartung von Windrädern. Dort gibt es einen festen Pool an Technikern, die an einem Standort eingesetzt werden und dort Windräder überprüfen und warten sowie tägliche Team-Meetings abhalten.

RWE Renewables Erfolgsgeschichte
“Das Onboarding ist gut verlaufen. Wir hatten genug Zeit, alles auszuprobieren und Änderungen zu machen. Am Ende haben wir uns für das Produkt entschieden.”

Hier sind die wichtigsten Features, auf die sich RWE bei Fluix verlässt sowie einige Use Cases:

Formulare für Wartungsinspektionen und Inspektionen vor der Verwendung

RWE hat auf der Grundlage aller einzuhaltenden Richtlinien für Inspektionen ein leicht verständliches Formular für die Bearbeitung bei jedem Wartungstermin erstellt. Diese Herangehensweise stellt die Compliance sicher und ermöglicht effizienteres Arbeiten. Für Inspektionen vor dem Einsatz eines Werkzeugs gibt es ein standardisiertes Formular. Wenn im Formular angegeben wird, dass ein Teil der Ausrüstung eine Reparatur benötigt, werden bestimmte Teammitglieder am Einsatzort automatisch informiert, damit der Schaden registriert und behoben werden kann.

Datenanalyse für das Monitoring der Effektivität von Wartungsarbeiten und von Komponenten in Assets

40 % der Betriebskosten entfallen auf die jährliche Wartung. Mit Fluix lassen sich auf der Grundlage der Daten aus einem Formular zur vorbeugenden Wartung Analysen erstellen, die wiederum als Grundlage dafür dienen, dass bestimmte Aufgaben nicht zu häufig durchgeführt werden. Beispielsweise kann bei gleichbleibendem Ölstand dieser Punkt im Ablauf übersprungen werden, wodurch bei einem einzigen Wartungseinsatz 30 Minuten gespart werden!

Verteilung von Sicherheitshinweisen und Dokumenten für Toolbox Talks

Bevor ein Arbeitstag beginnt, wird ein Dokument an alle Beteiligten verschickt, das in Form eines Toolbox Talks alle relevanten Sicherheitshinweise enthält und das anschließend von jeder Person unterzeichnet werden kann.

Safety observation cards

RWE nutzt Fluix, um Sicherheitsinformationen in Kartenform auch offline zu versenden. Sobald eine Internetverbindung besteht, werden die Karten eingereicht und entsprechende Teammitglieder benachrichtigt, damit sie sie in die bestehende Software für Gesundheits- und Sicherheitsmanagement hochladen können.

Wichtige Must-have-Funktionen:

Offlinezugriff

Techniker benötigen den garantierten Zugriff auf alle Dokumente, die bei der Fehlersuche und bei der Wartung von Windrädern benötigt werden (Verfah­rensbeschreibungen, Ar­beitsanweisungen, Risiko­analysen etc.) Vor der Ver­wendung von Werkzeugen, die bei der Wartung eines Windrads benötigt werden (beispielsweise Kräne, Rie­menspanner etc.), müssen diese geprüft werden. Dies funktioniert jetzt auch off­line. Dokumente befinden sich anschließend in einer Warteschlange für die Ein­reichung, bis die Internet­verbindung wiederherge­stellt wurde.

Automatisierte, einheitliche Benennung von Dokumenten

Einheitlich benannte Dateien helfen dabei, Zeit zu sparen, indem Dateien nicht mehr von Hand umbenannt werden müssen. So wird auch die Arbeit im Backoffice einfacher, da sich Dokumente leichter referenzieren und finden lassen und die Benennung über alle Projekte konsistent ist.

Standortdaten für Bilder als Nachweis

Geo-Tags und Zeitstempel auf Bildern, die von Technikern bei der Wartung zu Formularen hinzugefügt werden, erhöhen die Transparenz im gesamten Prozess und über den gesamten Lebenszyklus eines Dokuments. So werden Verantwortlichkeiten klar und Überprüfungen wasserdicht.

“Die Möglichkeit zur Offline-Verwendung von Fluix ist für uns unentbehrlich. So können Techniker auf Booten, im Auto oder auf einem Windrad arbeiten.”

Ergebnisse

Die Kunden von RWE vertrauen darauf, dass vorbeugende Wartungsarbeiten mit größter Präzision abgeschlossen werden, damit die Wartungskosten für Windräder gering gehalten werden. Hier sind die Ergebnisse, die RWE seit der Einführung von Fluix erreicht hat:

  • Papier wurde durch digitale Formulare ersetzt, wodurch die Arbeitszeit pro Formular um 45 % reduziert werden konnte

    Die Ingenieure von RWE sparen mit Fluix pro eingereichtem Formular zur Dokumentation der täglichen Arbeit unglaubliche 9 Minuten. Jedes Formular zur Dokumentation der täglichen Arbeit benötigt jetzt nur 11 Minuten für dessen Fertigstellung, im Vergleich zu 20 Minuten auf Papier (9 Minuten / 45% Zeitersparnis)

  • Jederzeit einsehbare, zuverlässige und handlungsleitende Daten

  • Bessere Kommunikation und schlankere Abläufe rund um Dokumente zwischen Büro und Offshore-Teams

    Mit Fluix können die Ingenieure von RWE alle wichtigen Formalitäten direkt vor Ort und sogar offline erledigen. Die Dokumente werden automatisch ins Büro übertragen, sobald wieder eine Verbindung besteht. So konnten Überstunden im Büro-Team reduziert werden, da die Wartezeit auf persönlich eingereichte Dokumente entfallen ist. Vollständig digitalisierte Dokumentprozesse haben zu klarerer Verantwortlichkeit bei einzelnen Aufgaben geführt und es gibt keine unleserlichen oder verlorenen Dokumente mehr!

“Dieses Produkt macht Datenanalysen einfacher! Ich habe mit dem automatischen Export von Formulardaten viele Stunden gespart. Jetzt können wir dank einer umfangreichen Datengrundlage die Effektivität des Betriebs und den Zustand von Komponenten in einem Asset überwachen.”
Entscheiden Sie sich für eine
bewährte Software für Einsätze und
Wartung vor Ort